Module für Berufe und berufliche Situationen

Hier finden Sie Selbstlernmaterialien für Slowakisch. Sie können die Materialien direkt von der Webseite starten (über » START). Wenn Sie Ihre Ergebnisse speichern wollen, nutzen Sie bitte die Selbstlernkurse auf unserer JASNE-Moodle-Plattform.

Slowakisch für Fernfahrer (A2+/B1)

Themen und Inhalte

SLOWAKISCH FÜR Fernfahrer
  • Kommunikation mit Lager-/Logistik-Mitarbeitern beim Kunden: Zufahrt zur Laderampe, Sicherheit im Werk, Be- und Entladen
  • Kommunikation mit der Polizei bei Straßenkontrollen: Kontrolle der Lenk- u. Ruhezeiten, technische Kontrolle, Gewichtskontrolle
  • Kommunikation mit Passanten: nach dem Weg fragen, Wegauskünfte verstehen
  • Frachtbrief ausfüllen

RELEVANT FÜR: Berufskraftfahrer im grenzüberschreitenden Verkehr
VORAUSSETZUNGEN: Kenntnisse auf A2-Niveau

START

Vorstellung (A1)

Themen und Inhalte

VORSTELLUNG
  • sich selbst vorstellen: Herkunft/Land, Sprachen, Beruf, Familienstand & Kinder
  • die Position in der Firma benennen
  • die Firma vorstellen: Bereiche, Größe, Geschäftsfeld
  • wichtige Dinge am Arbeitsplatz benennen
  • Grundzüge der Tätigkeit darstellen
  • die Kollegen vorstellen

RELEVANT FÜR: alle Berufsgruppen
VORAUSSETZUNGEN: Vertrautheit mit dem Schriftsystem, sonst keine

START (Ausgangssprache Deutsch)
START (Instructions in English)

Empfang & Führung durch die Firma (A1, A2)

Themen und Inhalte

EMPFANG & FÜHRUNG DRUCH DIE FIRMA
  • Gäste begrüßen und empfangen
  • Getränke anbieten, Verspätung ankündigen, sich entschuldigen
  • die Firmenstruktur präsentieren, über Geschäftsfeld und Mitarbeiterzahl, Jahresumsatz informieren
  • durch das Firmengelände führen
  • Small-Talk auf einer Betriebsfeier (Arbeitszeit, Freizeit, Urlaub)

RELEVANT FÜR: kaufmännische Berufe, insbesondere Assistenz GL, Personal am Empfang
VORAUSSETZUNGEN: Kenntnisse auf A1-Niveau

START (Ausgangssprache Deutsch)
START (Instructions in English)

Kontakte mit Geschäftspartnern (A2)

Themen und Inhalte

KONTAKTE MIT GESCHÄFTSPARTNERN
  • Kontakte mit Geschäftspartnern anknüpfen – Branchen und Geschäftsfelder
  • Standardbriefe der Geschäftskommunikation lesen, beantworten, schreiben: Anfrage, Angebot, Bestellung
  • Rückfragen am Telefon
  • einen einfachen Kaufvertrag lesen
  • Aufforderungen und Bitten formulieren

RELEVANT FÜR: kaufmännische Berufe, insbesondere Assistenz GL, Mitarbeiter Vertrieb und Einkauf
VORAUSSETZUNGEN: Kenntnisse auf A1-Niveau

START (Ausgangssprache Deutsch)
START (Instructions in English)

Über die Kürzel A1, A2, B1 etc. können Sie einschätzen, ob Sie das jeweilige Modul sinnvoll nutzen können. Mehr erfahren Sie in den Berufsspezifischen Sprachkompetenzprofilen.

Computerterminologie, Pannen am PC (A2)

Themen und Inhalte

COMPUTER-TERMINOLOGIE, PANNEN AM PC
  • Grundlagen: PC-Vokabular
  • interne Kommunikation mit IT-Abteilung: Fehler am PC beschreiben, Fernwartung einschalten
  • Passwörter verstehen und ansagen
  • auf Probleme mit dem Computer bei Präsentationen reagieren
  • Hauptpunkt interner Richtlinien zur PC-Sicherheit verstehen

RELEVANT FÜR: alle Berufsgruppen, insbesondere kaufmännische Berufe, Abteilungsleiter
VORAUSSETZUNGEN: Kenntnisse auf A1-Niveau

START (Ausgangssprache Deutsch)
START (Instructions in English)

Auf Dienstreise im Hotel (A1/A2)

Themen und Inhalte

AUF DIENSTREISE | IM HOTEL
  • Ankunft im Hotel
  • Bitte um Auskunft: WLAN, Frühstückszeiten,
  • Service im Hotel: um einen Ausdruck bitten, sich nach dem Bügeleisen erkundigen
  • um ein anderes Zimmer bitten
  • nach dem Weg fragen

RELEVANT FÜR: alle Berufsgruppen
VORAUSSETZUNGEN: Grundzahlen, einfache Preis- und Ortsangaben

START (Ausgangssprache Deutsch)
START (Instructions in English)

Einzelne Modulbausteine

Hier sehen Sie eine kleine Auswahl einzelner Modulbausteine. Die vollständige Liste wird im Februar 2016 verfügbar sein.

Die Bausteine sind benannt nach: Zielberuf/Bereich | kommunikativem Handlungsfeld | Zielniveau